(14312) Polytech

aus Enzykl, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Asteroid
(14312) Polytech
Eigenschaften des Orbits Animation
Epoche: 17. Dezember 2020 (JD 2.459.200,5)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,1331 AE
Exzentrizität

0,1358

Perihel – Aphel 1,8435 AE – 2,4228 AE
Neigung der Bahnebene 1,9018°
Länge des aufsteigenden Knotens 257,6467°
Argument der Periapsis 97,2179°
Siderische Umlaufzeit 3,12 y
Mittlere Orbital­geschwin­digkeit 20,39 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 2,758 ± 0,119 km
Albedo 0,309 ± 0,041
Absolute Helligkeit 14,70 mag
Geschichte
Entdecker T. M. Smirnowa
Datum der Entdeckung 26. Oktober 1976
Andere Bezeichnung 1976 UN2, 1979 SH15, 1997 HT12
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten vom JPL Small-Body Database. Die Zugehörigkeit zu einer Asteroidenfamilie wird automatisch aus der AstDyS-2 Datenbank ermittelt. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Umlaufdauer

(14312) Polytech ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 26. Oktober 1976 von der sowjetischen Astronomin Tamara Michailowna Smirnowa am Krim-Observatorium (IAU-Code 095) an seiner Zweigstelle in Nautschnyj in der Autonomen Republik Krim entdeckt wurde.

Der Asteroid wurde am 27. April 2002 nach der Polytechnischen Peter-der-Große-Universität Sankt Petersburg benannt, die 1899 als Staatliches Polytechnisches Instituts Sankt Petersburg „Peter der Große unter dem maßgeblichen Einfluss des russischen Staatsmanns Sergei Witte gegründet wurde.

Siehe auch

Weblinks