(12272) Geddylee

aus Enzykl, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Asteroid
(12272) Geddylee
Eigenschaften des Orbits Animation
Epoche: 30. September 2012 (JD 2.456.200,5)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Asteroidenfamilie Eunomia-Familie
Große Halbachse 2,6653 AE
Exzentrizität

0,1749

Perihel – Aphel 2,1990 AE – 3,1315 AE
Neigung der Bahnebene 11,6587°
Siderische Umlaufzeit 4,35 a
Physikalische Eigenschaften
Absolute Helligkeit 13,1 mag
Geschichte
Entdecker Brian P. Roman
Datum der Entdeckung 22. September 1990
Andere Bezeichnung 1990 SZ3
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten vom JPL Small-Body Database. Die Zugehörigkeit zu einer Asteroidenfamilie wird automatisch aus der AstDyS-2 Datenbank ermittelt. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Umlaufdauer

(12272) Geddylee ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 22. September 1990 vom US-amerikanischen Astronomen Brian P. Roman am Palomar-Observatorium (IAU-Code 675) in Kalifornien entdeckt wurde.

Der Asteroid ist nach dem kanadischen Bassisten, Keyboarder und Sänger Geddy Lee (* 1953) der Rockband Rush benannt, der zusammen mit seinen Bandkollegen Alex Lifeson und Neil Peart 1996 als erste Rockmusiker zum Officer des Order of Canada ernannt wurde.

Siehe auch

Weblinks